BHUTAN

Bhutan fasziniert! Kommen Sie mit in das einzige funktionierende Königreich Asiens. Öffnen Sie Geist und Sinne für das Lächeln der liebenswerten Bewohner von Bhutan, für Ihre Kultur, Ihre Mode, Architektur, Religion und die absolut beeindruckende Naturvielfalt dieses Landes. Es gibt nur befahrbare Täler die durch hohe Pässe mit wenigen Ausnahmen „in Reih und Glied“ miteinander verbunden sind. Somit kann man in Bhutan eigentlich nicht von einer „Rundreise“ in eigentlichem Sinne sprechen, außer vielleicht die Tour ins Haa – Tal und ganz im Osten bei Trashigang. Durch die unterschiedlichsten Klimazonen finden wir eine vielfältige Flora und Fauna, es gibt auf über 4000 m Höhe sogar ein kleine Tigerpopulationen, der wir jedoch nicht begegnen werden. In den gemäßigten Zonen sehen wir eher den Takin, Wildschafe, viele Vogelarten wie z.B. den sehr seltenen Schwarzhalskranich aus Tibet, ganz selten einen Leoparden.  Ihre Reise muss durch eine Agentur von A bis Z organisiert sein, dies schreibt König Wangchuk vor. So werden wir Ihnen Bhutan nach Ihren Wünschen maßschneidern, damit Sie mit Ihrem Reiseleiter, dem Fahrer und vielleicht dem Trekking Team und dessen besten Freunden, den Yaks und Eseln Bhutan intensiv erleben können.

Entdecken Sie Bhutan

BHUTAN

KLIMA / BESTE REISEZEIT

Bhutan wird durch unterschiedlichste Klimaverhältnisse geprägt. Der flache Süden ist im Sommer tropisch heiß und bei hoher Luftfeuchtigkeit extrem schwül. Im Herbst, Winter und Frühjahr ist es hier zwar sehr warm, aber eher trocken. Die gemäßigten Zonen, in denen wir Reisende meistens unterwegs sind – also in Paro, Thimpu, und Bhumtang (2500 m bis 2800  m) und im tiefer gelegenen Punakha (1270 m) ist es im Sommer regnerisch und warm, dafür versinkt das Land in einem Meer von blühendem Rhododenron, Azaleen, Edelweiß usw. Im Herbst und Frühjahr sind hier die Temperaturen recht angenehm, nur nachts kann es Frost geben, Jacken und Pullover sollten im Gepäck nicht fehlen. Im Herbst finden meistens die großen buddhistischen Feste statt, im Frühjahr beginnt das große Blühen. Der Winter ist die Zeit, in der die Temperaturen  tagsüber zwar kaum über 10 -15 Grad steigen, des nachts friert es oft, jedoch ist es trocken und die Luft ist glasklar, sodass man die besten Chancen hat, die schneebedeckten Himalaya-Gipfel zu sehen. Für Trekking – Touren braucht man ganzjährig wärmere Kleidung. Wir beraten Sie hierzu gerne.

EINREISEBESTIMMUNGEN / VISUM*

Erwachsen und auch Kinder jeden Alters benötigen einen Reisepass, der nach Ausreise noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Das Visum wird nur für die beantragte Aufenthaltsdauer und für einen einmaligen Aufenthalt in Bhutan erteilt. Es sind keine Reisen „auf eigene Faust“ nach Bhutan möglich. Die Visakosten sind bereits im Reispreis inkludiert. Wir benötigen eine farbige Kopie der Bildseite Ihres Reisepasses zur Visabeantragung. Sie erhalten dann von uns eine Einreisegenehmigung per Email, welche Sie sich ausdrucken und bei der Einreise vorlegen müssen. Dies wird auch schon beim Check-In zum Flug nach Paro z.B. in Delhi kontrolliert. Das Visum wird dann bei der Einreise in Ihren Pass eingestempelt, man macht dort auch ein Foto von Ihnen und nimmt Ihre Fingerabdrücke. Diese Einreisebestimmungen beziehen sich auf deutsche Staatsbürger.
* Die Einreisebestimmungen beziehen sich auf deutsche Staatsbürger.

WICHTIGER HINWEIS

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggfs. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Information, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung müssen wir hiermit ausdrücklich verweisen.

SPRACHE

Die Amtssprache ist Dzongkha, eine tibetischer Dialekt. Englisch ist als Fremdsprache verbreitet, deutsch wird nirgends, in der Regel auch nicht von den Guides gesprochen. Es gibt keine Deutschschulen o. ä. in Bhutan.

ZEITUNTERSCHIED

MEZ + 7 Std. MEZ
Während der Sommerzeit MEZ + 4 Std.

WÄHRUNG

Bhutanesischer Ngultrum, 1 Ngultrum = 100 Chhertum, 100 Ngultrum = ca. 1,40 Euro (stark schwankend)

FREMDENVERKEHRSAMT

Tourism Council of Bhutan
Website: www.tourism.gov.bt
Post Box 126
Thimphu
Bhutan
Tel. 00975-2-323251
Fax 00975-2-323695

Hinweis: Die Angaben sind ohne Gewähr und unterliegen kurzfristigen Änderungen.
Bitte informieren Sie sich zusätzlich beim Auswärtigen Amt.

Stand: November 2016

Bilder

Karte