KAMBODSCHA

Mit neuem Selbstbewusstsein blickt das Land nach vorne und bringt sich mit Elan in die obere touristische Liga. Kambodscha präsentiert sich heute stolz mit einer tausendjährigen Kultur, dem Erbe der Khmer. Über 500 Jahre lang war die Tempelstadt Angkor vom Dschungel verschlungen, inzwischen wurde die vergessene Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und zählt zu den absoluten Highlights einer jeder Rundreise durch Kambodscha. Erkunden Sie das tief buddhistische Land, dessen Bewohner mit Ihrer ehrlichen Freundlichkeit begeistern.

Phnom Penh
ist die heutige Hauptstadt Kambodschas und wirtschaftliches Zentrum des Landes. Trotz der stets wachsenden Größe der Stadt ist hier noch ein provinzielles Flair zu spüren. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind der Königspalast, das Nationalmuseum, die Silberpagode und einige Tempelanlagen. Aber auch koloniale Bauten prägen das Bild der Stadt. Ein Besuch der Killing Fields gewährt einen Einblick in die grausamen Jahre unter der Herrschaft der Roten Khmer.

Siem Reap
ist das Tor zur antiken Ruinenstadt von Angkor. Die prächtigen Tempelanlagen wie Angkor Wat, Angkor Thom sowie der Bayon Tempel ziehen jährlich tausende Kulturinteressierte in ihren Bann. Lassen Sie sich entführen in die großartige Vergangenheit der Khmer und erkunden Sie das größte sakrale Bauwerk der Welt. Außerdem ist ein Ausflug zum nahe gelegenen Tonle Sap See und dessen Bewohner empfehlenswert.

Kep
ist eine der bekanntesten Küstenstädte des Landes und ideal als entspannter Zwischenstopp während einer längeren Rundreise. Die umliegende Region ist vor allem für ihren qualitativ hochwertigen Pfeffer bekannt – ideal als Mitbringsel für Freunde und Familie oder die eigene Küche. Unternehmen Sie einen Ausflug zur Insel „Koh Tonsay“, die mit schönen, flach abfallenden Stränden aufwartet.

Kompong Som
oder auch Sihanoukville verzaubert mit wunderschönen Stränden. Der Ort war bereits in der Kolonialzeit Frankreichs ein beliebtes Erholungsziel.

Kambodscha berührt…

Entdecken Sie Kambodscha

KAMBODSCHA

KLIMA / BESTE REISEZEIT

Tropisches Klima. Die heißeste Zeit erstreckt sich von März – Juni mit über 37°C, Regenzeit von Juli – Oktober.
Angenehmste Reisezeit: November – März mit Durchschnittstemperatur von ca. 28°C.

EINREISEBESTIMMUNGEN / VISUM*

Reisepass, der bei Einreise noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Das Visum ist bis zu einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen (an den meisten Grenzübergängen) direkt bei der Einreise gegen eine Gebühr von ca. 35 USD in bar erhältlich. Hierfür benötigen Sie ein aktuelles Passbild. Um jedoch lange Wartezeiten bei der Einreise zu vermeiden, empfehlen wir die Beantragung vorab bei der Botschaft für Kambodscha in Deutschland (frühestens 3 Monate vor Reiseantritt) oder online unter evisa.gov.kh. (E-Visa nur bei ausgewählten Grenzübergängen möglich). Kinder benötigen einen eigenen Reisepass mit Lichtbild.
* Die Einreisebestimmungen beziehen sich auf deutsche Staatsbürger.

WICHTIGER HINWEIS

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren; ggfs. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Information, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung müssen wir hiermit ausdrücklich verweisen.

SPRACHE

Die Landessprache ist Khmer. Englisch und Französisch sind weit verbreitet.

ZEITUNTERSCHIED

MEZ + 6 Std. MEZ
Während der Sommerzeit MEZ + 5 Std.

WÄHRUNG

Kambodschanischer Riel (KHR).
1 Euro = ca. 4.726 KHR
Wir empfehlen die Mitnahme von US-Dollar Noten in kleinen Scheinen.

BOTSCHAFT

Botschaft des Königreichs Kambodscha – Konsularabteilung
Benjamin-Vogelsdorff-Straße 2
13187 Berlin
Tel.: 030-48637901
Fax: 030-48637973

Hinweis: Die Angaben sind ohne Gewähr und unterliegen kurzfristigen Änderungen.
Bitte informieren Sie sich zusätzlich beim Auswärtigen Amt.

Stand: September 2017

Bilder

Karte