RUNDREISE (PRIVAT)
7 Tage / 6 Nächte

Ab 1.263,- Euro pro Person
Luang Prabang – Vientiane – Pakse

1. Tag: LUANG PRABANG

Ihr Reiseleiter holt Sie am Flughafen ab und Sie fahren zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie übernachten in Luang Prabang.
(Verpflegung: keine)

2. Tag: LUANG PRABANG

Früh aufstehen lohnt sich, denn Sie erleben den Almosengang hunderter buddhistischer Mönche, die ihre Speisen und andere Almosen für den Tag sammeln. Auf einem Stadtrundgang erkunden Sie die wichtigsten Tempel, wie den Wat Xieng Thong, der in klassischer laotischer Architektur gebaut ist. Neben weiteren Tempeln besichtigen Sie zudem den einstigen Königspalast, in dem sich nun das Nationalmuseum befindet. Ein Bummel über den Nachtmarkt beschließt diesen Tag. Übernachtung in Luang Prabang.
(Verpflegung: Frühstück)

3. Tag: LUANG PRABANG

Nach dem Frühstück geht es per Longtail-Boot den Nam Khan-Fluss, entlang einer sattgrünen unberührten Natur, bis zum traumhaft schönen Tad Sae-Wasserfall. Hier haben Sie Zeit für ein Mittagessen und ein erfrischendes Bad. Zurück in Luang Prabang besichtigen Sie für einen Fotostopp den Wat Pa Phon Phao-Tempel, der sich auf einem Hügel befindet am Rande der ehemaligen Königsstadt befindet. Übernachtung in Luang Prabang.
(Verpflegung: Frühstück)

4. Tag: LUANG PRABANG – VIENTIANE

Ein kurzer Flug bringt Sie heute in die Hauptstadt: Vientiane verbindet französischen Kolonialstil mit der Architektur buddhistischer Tempel. Der örtliche Reiseleiter holt Sie vom Flughafen ab und Sie fahren in Ihr Hotel. Während einer Stadtrundfahrt geht es über breite Boulevards, vorbei am „Arc de Triumphe“ bis zur goldenen Stupa That Luang, Wat Si Saket sowie Ho Phra Keo. Übernachtung in Vientiane.
(Verpflegung: Frühstück)

5. Tag: VIENTIANE – CHAMPASAK

Sie fliegen frühmorgens von Vientiane nach Pakse in den Süden des Landes. Hier fahren Sie zuerst in das Bolaven-Plateau, einer begrünten Vulkanlandschaft unweit der Stadt. Mitten im Dschungel befinden sich Tad-Fane- und Tad-Yuang-Wasserfall. Auf der anderen Flussseite des Mekong besuchen Sie später den Vat Phou Tempel, der in der Angkor-Zeit errichtet wurde. Übernachtung in Champasak.
(Verpflegung: Frühstück)

6. Tag: DON KHONE – PAKSE

Nach dem Frühstück fahren Sie heute bis fast an die kambodschanische Grenze zum Khone Phapheng Wasserfall, der Größte in Südostasien! Mit dem Boot geht es anschließend zur Insel Don Khone, auf der sich eine Eisenbahnlinie und -brücke befinden, die den Franzosen zum Holztransport diente. Der Betrieb wurde 1945 eingestellt. Im kleinen Ort auf Don Khone stehen mehrere alte französische Villen und der Wat Mahanthanaram-Tempel. Weiter geht es zu den Li Phi-Wasserfällen und zur Don Det-Insel, die bekannt ist für den Anbau von Kokosnüssen, Bambus und Kapok. Nachmittags fahren Sie zurück nach Pakse und besichtigen den Tempel Wat Luang. Übernachtung in Pakse.
(Verpflegung: Frühstück)

7. Tag: PAKSE

Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.
(Verpflegung: Frühstück)

HOTELS

• Le Bel Air Boutique Resort o.ä.
• La Seine Hotel o.ä.
• Residence Bassac o.ä.
• Residence Sisouk o.ä.

DURCHFÜHRUNG

Täglich (PRIVAT)
ab Luang Prabang / bis Pakse
Mindestteilnehmerzahl: 1 Person

Eingeschlossene Leistungen
• Fahrt in klimatisierten Fahrzeugen
• Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß Programm
• Deutsch- oder englischsprachige örtliche Reiseleitung
• Eintrittsgelder gemäß Programm
• 6 Übernachtungen
• 6 x Frühstück

Nicht enthalten
• Visum

**Programmänderungen vorbehalten**

Unser Tipp: Unterbrechen Sie Ihre Reise in Luang Prabang und fahren bei einer 3-Tage-Tour „In die Berge von Nordlaos

Stand: Juni 2024

Bilder

Karte