VIETNAM

Tauchen Sie ein in die Geschichte Vietnams und lassen Sie sich mitreißen vom pulsierenden Leben in den Städten. Genießen Sie die fantastische, unverwechselbare Natur und entspannen Sie an einem der zahlreichen Strände.

Hanoi ist mit 1.000 Jahren die älteste Hauptstadt Südostasiens. Besucher suchen hier vergeblich nach Wolkenkratzern und modernem Lifestyle. Französische Kolonialbauten, wie das Opernhaus und prunkvolle Villen, Alleen und weitläufige Parkanlagen sowie der Hoan Kiem-See prägen das Stadtbild. Ein nostalgischer Zauber und Aufbruchstimmung liegt über der Stadt des „aufsteigenden Drachen“.

Saigon, das seit 1975 offiziell den Namen Ho-Chi-Minh-Stadt trägt, ist die größte Stadt des Landes. unzählbaren Mopeds, die sich kunstvoll durch die Straßen manövrieren, bunt leuchtenden Reklamen vieler Bars und Restaurants, Flaniermeilen sowie farbenfrohen Märkten sind Teil des geschäftigen Treibens. Neben den Highlights der Stadt, wie das Rathaus, die Oper, die Kathedrale Notre Dame und das Postamt sowie einigen Tempeln und Pagoden sind auch die unzähligen Seidengeschäfte einen Besuch wert.

Entdecken Sie Vietnam

TET FEIERTAGE

Vor und nach den TET Ferien kommt es im ganzen Land zu einem erhöhten Reiseaufkommen. Die nächsten TET Ferien sind im Zeitraum 21.01.23 – 29.01.23; 09.02.24 – 18.02.24; 28.01.25 – 03.02.25 und 16.02.26 – 22.02.26.

2022-07-01T13:21:32+02:00

The Anam



Das exklusive Resort der „World Luxury“ Hotels liegt direkt am 300 m langen weißen Sandstrand auf der Halbinsel Cam Ranh. Die luxuriöse Ruheoase ist ca. 30 Fahrminuten von Nha Trang entfernt.

ab 102,-

VIETNAM

KLIMA / BESTE REISEZEIT

Norden: subtropisch mit heißen, feuchten Sommern und kühlen Wintern, z. B. Juli 30°C und Januar 17°C.
Beste Reisezeit: November – April.
Zentralvietnam: September bis Dezember können heftige Regengüsse, Überschwemmungen und Taifune auftreten.
Beste Reisezeit: Februar – Juni.
Süden: warmes, tropisches Klima, 25 bis 35°C, Regenzeit Mai – Oktober.
Beste Reisezeit: November – April.

EINREISEBESTIMMUNGEN / VISUM*

Reisepass, der bei Ausreise noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Visum bei Einreise ist erforderlich (max. 30 Tage / einmalige Einreise). Der Visaantrag wird online ausgefüllt und an die Botschaft in Berlin geschickt. Alternativ kann ein Einladungsschreiben für ein sog. „Visa on Arrival“ beantragt werden. Seit Anfang Februar 2017 gibt es zudem die Möglichkeit ein elektronisches Visa zu beantragen.
Kinder benötigen einen eigenen Reisepass mit Lichtbild.
* Die Einreisebestimmungen beziehen sich auf deutsche Staatsbürger.

WICHTIGER HINWEIS

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig informieren; ggfs. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Information, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung müssen wir hiermit ausdrücklich verweisen.

SPRACHE

Vietnamesisch. Englisch wird in den Touristenzentren meist verstanden.

ZEITUNTERSCHIED

MEZ + 6 Std. MEZ
Während der Sommerzeit MEZ + 5 Std.

WÄHRUNG

Vietnamesischer Dong (VND). 1 Euro = ca. 26.416 VND.
Wir empfehlen die Mitnahme von US-Dollar Noten in kleinen Scheinen.

BOTSCHAFT

Botschaft der Sozialistischen Republik
Vietnam – Konsularabteilung
Elsenstraße 3
12435 Berlin-Treptow
Tel.: 030-53630108
Fax: 030-53630200

Hinweis: Die Angaben sind ohne Gewähr und unterliegen kurzfristigen Änderungen.
Bitte informieren Sie sich zusätzlich beim Auswärtigen Amt.

Stand: August 2022

Bilder

Karte